Firmenprofil

  Dir Firma TOS Olomouc GmbH ist ein traditioneller Hersteller von Konsolfräsmaschinen. Die Mehrheit aus der Produktion ist für Export bestimmt.
Die Tradition der Firma beginnt schon im Jahre 1922, wann die Firma Wagner für die Produktion der elektrotechnischen Anlage gegründet wurde. Die spitzenlose
Schleifmaschine, die ursprünglich für den eigenen Bedarf erzeugt wurde, gab im Jahre 1935 den Grund zur Produktion der Werkzeugmaschinen.. Ihr Anteil an dem Firmenumsatz wuchs ständig.

  Seit dem Jahre 1950 übernahm die Firma den Namen TOS Olomouc und sie orientierte sich voll auf die Produktion der Konsolfräsmaschinen. Sie produzierte zuerst die klassischen Konsolfräsmaschinen und seit dem Jahre 1972 auch die NC-Konsolfräsmaschinen.

  Die Qualitätserzeugnisse kann man nur auf der Qualitätsproduktionsausrüstung produzieren.
Deshalb setzte die Firma im Jahre 1985 in Betrieb das flexible Erzeugungssystem PVS 400 für die Produktion der Gußgehäuse ein, das bis heute die genauen Qualitätsteile erzeugt.

  Im Jahre 1993 wurde der Betrieb im Rahmen der Privatisation das Eigentum der Gesellschaft Obraběcí stroje Olomouc GmbH. Seit dem Jahre ist Majoritätsinhaber der Gesellschaft die Firma TOS Varnsdorf.  

 

  Im Jahre 2008 hat die Firma Obrabeci stroje Olomouc GmbH ein Zertifikat der Qualitätskontrolle ČSN EN ISO 9001:2001 von der Inspektionsgesellschaft TÜV erworben.  

 

  Am Ende des Jahres 2008 ist die Firma zum ursprünglichen Namen TOS Olomouc GmbH zurückgekommen.

  

  Damit möchten wir die Zugehörigkeit zur starken TOS Varnsdorf Gruppe und zu ihrer Marke erklären. Gleichzeitig möchten wir in traditioneller Produktion der Werkzeugmaschinen fortsetzen
  In dieser Zeit nebst der Produktion der Fräsmaschinen entwickelt sich auch die Herstellung von Teilen und Komponenten für die ausländischen Werkzeugmaschinenhersteller.
  Die Qualität und das technische Niveau der konventionellen sowie CNC Fräsmaschinen ist fast in aller Welt bekannt.